Karin Bison-Unger


Collage, Malerei

Adresse
Karin Bison-Unger, karibudesign
Galerie ART99
Kunstcentrum Alte Molkerei
Osterweder Straße 21
27726 Worpswede
04792 - 955776
www.karibudesign.de
www.Galerie-Art99.de


Öffnungszeiten
Freitag: 11-18 Uhr
Samstag: 11-18 Uhr
Sonntag: 11-18 Uhr

Programm
Samstag: 14 Uhr
Sonntag: 14 Uhr

„Bestehend aus wesensfremden Bestandteilen“: Wie eine Collage entsteht.

Die Collage (franz. „coller“ = kleben) ist eine Klebearbeit. Die Collage-Technik wurde von den Futuristen eingesetzt. Doch besonders geschätzt wurde sie von den Dadaisten und Surrealisten wegen ihrer möglichen Überraschungseffekte und absurden Kombination: der Möglichkeit des freien Spiels des Zufalls.

Die Künstlerin Karin Bison-Unger zeigt in der Galerie ART99 im Kunstcentrum Alte Molkerei Worpswede, wie „aus Zufall“ eine Collage entsteht.

Karin Bison-Unger
Collage, Malerei

 

 


Vita

Als Designerin und Künstlerin arbeite ich sowohl figürlich als auch abstrakt. Neben Aquarell-, Acryltechnik und Zeichnung ist Malerei mit dem virtuellen Pinsel, die Fotografie und oft auch die Collage mein künstlerisches Ausdrucksmittel. Die Impulsgeber meiner Collagetechnik sind zum Beispiel Materialien mit haptisch-sinnlichen sowie metaphorischen Qualitäten in Bezug auf meine Themen.

Der Blick auf das „Dahinter“ und die Entwicklung einer dritten Dimension veranlassen mich, das gültige Bild der Welt differenzierter zu erschaffen, somit eine neue Wirklichkeit herzustellen und Werte in einen anderen Kontext zu setzen. Inspirierende Quellen meines Ausdruckswillens sind Diversität, Polarität, Balance, Vergänglichkeit, Bewusstwerdung und Veränderungsprozesse.

Ich bin Mitglied in der Künstlergemeinschaft der Galerie ART99 in Worpswede, im BBK und in der VG Bild/ Kunst.