Galerie Altes Rathaus




Adresse
Zeitgenössische Worpsweder Kunst
Galerie Altes Rathaus
Bergstraße 1
27726 Worpswede
www.galerie-altes-rathaus-worpswede.de


Öffnungszeiten
Freitag: 11-18 Uhr
Samstag: 11-18 Uhr
Sonntag: 11-18 Uhr

Galerie Altes Rathaus

Kunst und Frauenleben heute
Hommage an Paula Modersohn-Becker

12.6. bis 15.8.2021

Die Galerie Altes Rathaus zeigt Kunst und Frauenleben heute. Als Hommage an Paula Modersohn-Becker ist die Ausstellung ein wichtiger Beitrag zur Ehrung der Künstlerin durch den Landesfrauenrat Niedersachen e.V.

12 ausgewählte Worpsweder Künstlerinnen der Gegenwart sind mit exemplarischen Werkbeispielen präsent: Ursula Barwitzki, Viktoria Diehn, Gisela Eufe, Birte Hölscher, Franziska Hofmann, Christine Huizenga, Margaret Kelley, Ina Landt, Gabriele Schmid, Angelika Sinn, Ivanka Svobodova-Rinke und Marie S. Ueltzen.

Seit dem Wirken von Paula Modersohn-Becker und den Kolleginnen sind viele Jahrzehnte vergangen. Dennoch haben Frauen auf ihrem Weg zur Kunst bis heute mit gesellschaftlichen Hürden und wirtschaftlichen Einschränkungen zu kämpfen. Doch „allem und allem zum Trotz“ (PMB, Tagebuch, 2.4.1902) haben sie sich für größtmögliche Unabhängigkeit und ein Leben als freischaffende Künstlerinnen entschieden.

Ihre Arbeiten, die jetzt zu sehen sind, spiegeln Leben und Werk der berühmten Patronin in vielen Facetten: beginnend mit der Worpsweder Landschaft, gefolgt von Selbstporträts und Kinderbildnissen, Partnerschaft und Ehe, Experimenten in Form und Farbe, nachdenklichen Reflexionen und hoffnungsvollen Visionen samt Reiselust. Der weibliche Blick fällt genauso ins Auge, wie die Einbindung typisch weiblicher Handarbeitstechnik und die begleitenden Statements von Paula Modersohn-Becker wirken wie aus dem Hier und Jetzt.