Annelie Gerner


Malerei, Zeichnung

Adresse
Annelie Gerner
Kunstcentrum Alte Molkerei
Osterweder Straße 21
27726 Worpswede
04792 - 1661
erhardkalina@t-online.de


Öffnungszeiten
Freitag: 11-18 Uhr
Samstag: 11-18 Uhr
Sonntag: 11-18 Uhr

Annelie Gerner
Malerei, Zeichnung

Optisch nicht erkennbare Zusammenhänge in Natur und Alltag, die das Leben jedoch nachhaltig beeinflussen, werden visualisiert, nehmen mit in neue Wirklichkeiten. Natur in ihrem Wandel, ihr Organismus in Rhythmus und Fluss, ist ein Schwerpunkt der malerischen Auseinandersetzungen. Täglich stattfindende Ereignisse, die aufmerksam und sensibel wahrgenommen werden, führen in Bilder, in denen Realität und Gedanken verschmelzen, die Freude, Trauer, Entsetzen erkennen oder erahnen lassen. Serien, wie z.B. „Veränderung“, „Faszination Glas“, „erkannter/unbekannter Kosmos“ entstehen. Durch die Spannung, unter der der Malprozess stattfindet, erhalten die Bilder eine charakteristische Dynamik, die wiederum gestützt wird durch strukturierende Grafik und Zeichnung. Es entsteht ein Miteinander von kraftvoll eingesetzter Farbe, sprühender Emotion und durchdachter Festigkeit. Die Farbe, ein äußerst wichtiger Aspekt der Bildaussagen, hat einen eigenen Stellenwert. Die Vielfalt an Techniken und Ausdrucksformen wird mit schöpferischer Vielseitigkeit genutzt. Die Bildthemen geben die jeweils dazu gewählte Malweise vor. Sie sagt: “Die Palette in der Kunst ist viel zu reichhaltig um mich zu begrenzen. Steter Neubeginn im Laufe meines Lebens hat mich geprägt, wach und flexibel gemacht. Somit sind Wandel und Virtualität die wahre Stabilität in meiner künstlerischen Arbeit.“